Roll- und Eissportverein Lübeck e. V.
Willkommen
REV aktuell
Training
Veranstaltungen
Wir über uns
Der Vorstand
Rollsportanlage
Geschichte des REV
Kontakt
Gästebuch
Impressum
Mitgliederbereich

Wir über uns

 

 

Willkommen im Roll- und Eissportverein Lübeck

 

Hier einige Informationen zu unserem Sport
Rollkunstlaufen ist mit dem Eiskunstlaufen zu vergleichen. Unser Sport fördert die Ausdauer, Koordination und Motorik sowie die körperliche Wahrnehmung.
Der Sport ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet.
In unserem Verein gibt es die Möglichkeit im Breitensport und im Leistungssport zu trainieren.

 Zunächst wird in einer altersgemischten Gruppe begonnen, um die Grundlagen des Rollkunstlaufens zu erlernen.
In dieser Zeit findet das Training einmal in der Woche am
Montag  von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
statt.

Nach ca. 1 Jahr sind die meisten Kinder so gut vorbereitet, dass sie schon an Wettbewerben teilnehmen können. Es wird eine kleine Kür von 1,5 Minuten einstudiert. Für den Wettbewerb benötigt das Kind ein Kürkleid.
Die Teilnahme an Wettbewerben wird immer mit den Eltern, Trainern und der Sportwartin des Vereins abgesprochen.

        Was bedeutet Breitensport?

 In unserem Sport gibt es ein Breitensportkonzept mit festen Regeln, wonach Wettbewerbe ausgetragen werden.
Die Kinder sind in Leistungsklassen eingeteilt und für jede gibt es unterschiedliche Kürelemente und Schwierigkeitsgrade. Es wird dann in der Regel 1-2 mal in der Woche trainiert.
Möglich sind alle Disziplinen: Einzellaufen, Paarlaufen, Solotanz und Rolltanz.
Es ist möglich, im Breitensport bis zu einem Alter von ca. 20 Jahren zu starten.
Der ranghöchste Wettbewerb ist der Deutsche Nachwuchspokal.
Für das Hobbymäßige Rollschuhlaufen bieten wir eine Gruppe für junge Erwachsene und jung gebliebene Erwachsene an.

       Was bedeutet Leistungssport?

Der Leistungssport ist in Altersgruppen gestaffelt. Sie beginnt bereits bei den 8-10 jährigen Kindern und setzt sich mit jeweils 2 Jahrgängen( pro Altersgruppe ) bis zur Meisterklasse ( ab 19 Jahre ) fort.
Die Anforderungen sind sehr hoch. In der Regel wird dann 3- 4 mal (jeweils ca. 2 Stunden) in der Woche trainiert, bei Bedarf auch öfter. Für jede neue Altersgruppe sind Kür und Pflichtprüfungen abzulegen.
Auch hier werden alle Disziplinen angeboten.
Die ranghöchste Meisterschaft ist in Deutschland die Deutsche Meisterschaft.
International werden für diese Leistungsgruppen jährlich der Europa Cup ( für die jüngeren Jahrgänge), Europameisterschaften und Weltmeisterschaften ausgetragen. Daran teilnehmen darf man nur, wenn man sich auf der Deutschen Meisterschaft qualifiziert hat.

Alle Kinder fangen im Breitensportkonzept mit den Wettbewerben an. Die Entscheidung für den Leistungssport sollte gut mit den Trainern abgesprochen und wohl Überlegt sein, da doch ein erheblicher zeitlicher und auch finanzieller Aufwand entsteht. Zum Beispiel sind dann auch die Teilnahme an Vorbereitungslehrgängen Pflicht.
Natürlich ist ein gewisses Talent für diese Sportart Voraussetzung.
Da wir eine nichtolympische Sportart sind, gibt es leider kaum finanzielle Unterstützung vom Sportverband.

Die Freude an unserem Sport ist natürlich in beiden Konzepten zu finden.

Für uns ist es wichtig, dass die Kinder Spaß haben und Eltern und Kinder sich bei uns wohlfühlen!!

Es findet jedes Jahr ein Schaulaufen in der Hanse-Halle statt. Wir studieren viele Choreographien ein und haben viel Spaß.

Wir richten jedes Jahr den Wettbewerb „ 7 Türme Pokal" aus. An diesem Wettbewerb nehmen auch Rollsportler aus anderen Landesverbänden teil.

Immer am 1. Mai eines Jahres findet auf unserer Rollschuhbahn das Anrollen und am 3. Oktober das Abrollen statt. 

Da wir ein kleiner Verein sind, der ein eigenes Grundstück hat, was auch finaziert und unterhlaten werden muss, haben wir als Vorstand Grundvoraussetzungen, wie z.B.Bei allen Veranstaltungen wird die Anwesenheit und Hilfe der Eltern vorausgesetzt und:

Hilfe beim Verkauf der leckeren Spenden

Hilfe beim Kulissenaufbau ( Schaulaufen )

Hilfe beim Arbeitsdienst ( Rollschuhbahn )

 

Wir sind ein kleiner Verein, der sehr familiär ist und freuen uns auf immer neue Mitglieder, die Spaß am Rollschuhlaufen haben, bzw. es ausprobieren möchten.

Daher einfach montags vorbei schauen,

 Oder bei einen unser Veranstaltungen auf der Rollsportanlage Thomas- Mann- Str.

wir freuen uns

REV Vorstand

Rollsportanlage Thomas-Mann-Str. 18, 23566 Lübeck